Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Seite 30 von 31 Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:08 pm

Die Familie beim gemeinschaftlichen Frühstück.
„Papa, können wir am Wochenende alle zusammen auf dem Spielplatz gehen“, fragt Charles noch einmal seinen Vater.
„Von mir aus gerne, ich weiß nicht was deine Mutter dazu sagt“, sprach Enrico.
„Ich habe da nix dagegen, bis dahin hat Sophie auch Geburtstag gehabt und wir müssen nicht ständig auf sie aufpassen“, erzählt Diana.
„Oh super“, freut sich Charles.


Meredith und Charles beim Schach spielen.
„Schau mal Mery dort oben an der Wand“, sprach Charles und zeigt nach oben.
„Häh“, antwortet Meredith, „da oben ist doch gar nichts“.
Charles kann sich ein lachen nicht verkneifen.
„Charlie“, ruft Meredith“, du sollst doch nicht schummeln“.
„Da hat deine Schwester recht. Schummeln ist unfair“, sprach Diana mit ihrer jüngsten Tochter Sophie auf dem Arm.
„Och schade“, sprach Charles leicht betrübt, „aber es macht doch so viel Spaß“.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:10 pm

„Ich habe totalen Appetit auf ein Eis“, sprach Diana.
Enrico schaut seine Frau ungläubig an, „es ist 10 Uhr Abends “.
„Ja ich weiß, aber ich darf das“, gab sie nur zurück.
„Warum solltest du es nicht dürfen“, wundert sich Enrico über die Aussage seiner Frau.
Diana schmunzelt, „was ich dir damit eigentlich sagen wollte ist, ich bin schwanger“.
„Echt? Das ist toll. Ich freue mich“, freut sich Enrico ganz sehr.


Meredith und ihr Opa Maximilian beim Schach spielen.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:13 pm

„Lass uns anstoßen“, sprach Maximilian, „auf dich und das Baby“.
„Danke Dad“, antwortet Diana, „ich bin schon so gespannt ob wir wieder ein Mädchen bekommen oder ob Charlie Verstärkung bekommt“.
„Da bin ich auch schon sehr gespannt. Ich tippe auf ein weiteres Mädchen. Aber Hauptsache das Baby ist gesund“, gab Maximilian zurück.
„Da hast du vollkommen recht“, gab Diana ihren Vater recht.


Während Diana, Enrico und Meredith Hamburger zu Abend essen,


spielt Maximilian mit seiner jüngsten Enkelin Sophie, während Charles ihm von seinem Tag in der Schule erzählt.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:15 pm

Doch der Abend verläuft anderes als geplant... Maximilian verstirbt an diesen Abend, nachdem er die kleine Sophie in ihr Bettchen gebracht hat.



Maximilian Sander
-0023 – 0052

Nur einen Tag vor der Geburt seines vierten Enkelkindes musste Maximilian den Weg ins Jenseits mit 75 Jahren antreten.

Es trauern:
Deine Tochter Diana Sander mit Ehemann Enrico und dem Ungeborenen
Deine Enkeltochter Meredith Sander
Dein Enkelsohn Charles Sander
Deine Enkelin Sophie Sander
Dein Stiefsohn Bernd Braun


Charles ist zu tiefst getroffen. Er liebt seinen Opa doch so sehr.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:16 pm

Die ganze Familie ist in tiefer Trauer um ihren geliebten Opa, Vater und Schwiegervater!




avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:18 pm

Besonders Charles hat es schwer getroffen. Nachts kann er sehr schlecht schlafen und wacht häufiger auf. Er nimmt sich dann ein Buch aus dem Regal und liest sich selbst eine Gute Nacht Geschichte vor, so wie es sein Opa früher immer getan hat.


Oder er nimmt ein warmes Schaumbad bevor er ins Bett geht.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:19 pm

Einen Tag nachdem Maximilian verstorben ist, wächst Sophie zu einem Kind heran. Sie kann sich nur noch ganz verschwommen an ihren Opa erinnern und bald werden auch diese Erinnerungen verblassen... Doch eines weiß sie ganz sicher, sie freut sich schon sehr auf ihr neues Geschwisterchen.


Charles ist froh das er endlich jemanden zum spielen hat nachdem sein Opa verstorben ist, denn Meredith interessiert sich immer für komischen Mädchenkram wie er findet!
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:20 pm

Am frühen Abend setzen bei Diana die Wehen ein. Enrico ist ganz ruhig, immer hin hat er schon so einige Geburten erlebt. So hilft er seiner Frau ihrer dritte Tochter auf die Welt zu bringen.


„Schau mal“, sprach Diana zu Enrico, „sie sieht aus wie du. Sie hat deine blonden Haare, deine Augen und deine Hautfarbe“.
„Du hast recht. Das freut mich besonders. Ich habe nicht damit gerechnet das sich meine blonden Haare an sie weiter vererben“, sprach er.
„Ich auch nicht wirklich. Aber es freu mich besonders“, erzählt Diana.
„Wie möchtest du sie nennen?“, fragt Enrico seine Ehefrau.
„Dorothea“, gab Diana nur zurück.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:22 pm

Am späten Abend beim Abendessen bestaunen die drei Geschwister ihre jüngste Schwester.


„Kinder“, sprach Enrico, „die Schule hat eben angerufen. Es hat heute Nacht so viel geschneit das der Schulbus nicht fährt, das bedeutet das ihr heute nicht zur Schule müsst“.
„Jippie“, rufen Charles und Sophie fast synchron.
„Können wir einen Schneemann?“, fragt Charles seinen Vater.
„Ja das dürft ihr. Ihr esst jetzt euer Frühstück auf und danach geht ihr nach draußen in den Schnee“, sprach Enrico.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Do Jan 28, 2016 7:23 pm

Während die Kinder im Schnee spielen,


füttert Diana das Baby. Eine deutliche Rundung an ihren Bauch lässt sich nicht mehr verstecken, sie erwartet wieder ein Baby.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Mo Feb 01, 2016 6:35 pm

Friedhofsstraße 4 – Familie Braun/Hübsch



Angela ist schon viele Jahre Witwe. Schon bald steht ein neuer Lebensabschnitt für sie an. Swen und Anna sind Zwillinge und das Nesthäkchen ist die kleine Lisa.
Angelas Schwester Maria hat vor kurzem ihr Philosophiestudium beendet und ist wieder bei ihrer Schwester eingezogen.

*entschuldigt bitte ich habe einen Tag zu spät das Foto gemacht. ;-( Ich weiß nicht warum mir das immer bei den Brauns passiert, das war schon letzte Spielwoche so... *
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Mo Feb 01, 2016 6:38 pm

„Hallo Diana,  schön dich wieder zusehen“, sprach Maria.
„Ich freue mich auch. Wir haben uns lange nicht mehr gesehen“, gab Diana zurück.
„Das stimmt, wir haben uns das letzte Mal auf dem College gesehen, damals warst du auch gerade schwanger“, erzählt Maria.
„Da hast du recht. Charlie ist mittlerweile schon ein Schulkind“, antwortet Diana.
„So groß ist er schon“, staunt Maria nicht schlecht.
„Kinder wachsen schnell“, stellt Diana fest.
„Wollt ihr beide nicht reinkommen?“, fragt Maria ihre Freundin.
„Ja sehr gerne“.


Maria, Swen und Anna unterhalten ihre Gäste. Diana Sander und Max Alteisen.


Lisa spielt derweil mit Dianas Tochter Sophie.


Am Abend feiert Angela ihren Geburtstag.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Mo Feb 01, 2016 6:39 pm

Maria hat eine Verabredung mit ihren Freund Louis. Dieser lernt momentan noch fleißig für sein Geschichtsstudium.


Maria und Louis verbringen einen romantischen Abend zu zweit.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Mo Feb 01, 2016 6:41 pm

Beide möchten sich eben verabschieden, da hat Maria eine Idee. Beide könnten doch zusammen im Zelt übernachten, denn die Zimmer des Hauses sind alle belegt.


avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Mo Feb 01, 2016 6:43 pm

Noch bevor Maria aufwacht bringt Louis ihr einen Blumenstrauß vorbei, denn er muss zurück zu seinem Studium.


Swen unterhält sich mit seiner Klassenkameradin Sarah Fröhlich.


Am Nachmittag bauen sie zusammen einen Schneemann.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Mo Feb 01, 2016 6:45 pm

„Freust du dich nicht?“, fragt Maria ihren Freund.
„Doch schon, aber es kommt so plötzlich“, sagt Louis.
„Das stimmt, ich war heute Morgen auch etwas überrumpelt“, erzählt Maria.
„Ich muss mein Studium noch abschließen. Ich würde aber so gern an deiner Seite sein“, sprach Louis.
„Das weiß ich doch. Du wirst bestimmt ein toller Papa sein“, gab Maria zurück.
„Das kann sein. Ich möchte dich und das Baby aber nicht allein lassen“, sprach er.
„Du lässt uns nicht alleine. Angela ist bei mir und Swen und Anna sind auch groß genug um sich ab und an um ein Baby kümmern zu können“, erzählt Maria.
„Das klingt gut. Ich habe trotzdem ein schlechtes Gewissen“, gab Louis zu.
„Das brauchst du nicht zu haben. Du konzentrierst dich jetzt voll und ganz auf dein Studium und danach kehrst du zu mir und dem Baby zurück“, antwortet Maria.
„Ok, ich gebe mich geschlagen. Ich werde jede freie Minute mit lernen verbringen, damit ich so schnell wie möglich wieder zu dir kann“, sprach Louis.


Angela und Maria unterhalten sich über die baldige Geburt des Kindes. Angela freut sich sehr bald noch einmal Tante zu werden.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Mo Feb 01, 2016 6:46 pm

Während des Abendessens setzen bei Maria die Wehen ein,


fast zeitgleich wächst Lisa zu einem hübschen Teenager heran.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Mo Feb 01, 2016 6:47 pm

Nach nur wenigen Stunden halten Maria und Angela jeder ein Baby in ihren Armen.


Marius hat die braunen Augen und schwarzen Haare seiner Mutter geerbt während seine Schwester Melinda die grünen Augen von ihrem Vater bekommen hat mit ebenfalls schwarzen Haaren.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Mo Feb 01, 2016 6:49 pm

Marias Alltag dreht sich jetzt im Kreis. Windeln wechseln, Fläschchen geben, baden, Windeln wechseln, Fläschchen geben, baden.




„Wow, wir haben Zwillinge bekommen“, staunt Louis nicht schlecht.
„Freust du dich?“, fragt Maria ihren Freund.
„Ja unheimlich, es ist nur so eine Überraschung“, stellt Louis fest.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Sep 02, 2016 6:29 pm

Mozartstraße 2 – Familie Braun



Bernd arbeitet als Echtzeit-Stratege.
Sein Sohn Max, aus einem einmaligen Techtelmechtel mit Olga Alteisen entstanden, ist mittlerweile ein Teenager und kommt mindestens zweimal in der Woche ihn besuchen.
Mit Ellen Carter hat er eine Beziehung. Sie machte ihn erneut zum Vater. Drillinge. Bernd wäre der glücklichste Mann der Welt, wenn Hugo, einer der Drillinge, nicht rote Haare hätte…
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Sep 02, 2016 6:32 pm

Am frühen Morgen bereitet Bernd sein Müsli vor und führt dabei ein Gespräch mit seinem verstorbenen Bruder Thomas.
Was meinst du? Sind die Kinder wieder von jemanden anderen? Ich habe Zweifel. Hugo hat diese leuchtend rote Haare wie Matt. Was ist, wenn dieser wieder der Vater ist und nicht wie früher behauptet Norbert Göttgens. Liebt sie mich wirklich? Ich habe Zweifel. Ich möchte gerne zu ihr und den Kindern ziehen. Ich liebe sie so sehr, auch wenn es nicht meine Kinder sind. Selbst das würde ich akzeptieren. Ich liebe Ellen. Egal was sie tut. Sie ist die Frau meiner Träume, meines Lebens.
„Ich danke dir“, sprach Bernd mit einem kurzen Blick auf das Gemälde gerichtet. Bernd ist sich seiner Sicher, er wird zu Ellen ziehen, doch vorher muss er noch mit Max sprechen.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Sep 02, 2016 6:33 pm

„Ich habe dich sehr vermisst“, sprach Bernd zu Ellen.
„Ich dich auch“, antwortet Ellen.
„Wie geht es den Babys?“, möchte Bernd wissen.
„Sehr gut. Sie sind sehr lebendig und fröhlich“ sprach sie.
„Aber sicher auch sehr anstrengend. Bekommst du überhaupt etwas Schlaf?“, fragt Bernd besorgt nach.
„Naja es geht, da muss ich jetzt eben durch. Emil und Lucy helfen mir viel und auch Sarah kümmert sich hin und wieder um ein Baby“, erzählt Ellen, „Ich wünschte du wärst an meiner Seite“.
„Ich weiß. Ich möchte das auch so sehr. Ich muss erst mit Max sprechen. Er kommt morgen nach der Schule zu mir. Ich möchte nicht dass er denkt das ich ihn im Stich lasse und er jetzt die zweite Geige spielt“, sagt Bernd.
„Das verstehe ich. Lass dir Zeit und rede in Ruhe mit ihm“, sprach Ellen.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Sep 02, 2016 6:38 pm

Über Nacht hat es geschneit und so spielt Bernd mit Max im Schnee. Doch er weiß nicht wie er das Gespräch mit Max anfangen soll. Doch Max merkt das seinem Vater etwas auf der Seele brennt.
„Dad was ist los?“, spricht Max seinen Vater an.
„Ich weiß nicht was du meinst. Macht es dir keinen Spaß?“, sprach Bernd.
„Doch schon. Es wird nur langsam kalt“, stellt Max fest.
„Dann sollten wir wohl ins Haus gehen“, sagt Bernd.


Bernd und Max sitzen auf dem Sofa und Bernd überlegt ob es jetzt der richtige Zeitpunkt wäre.
„Max du kennst doch Ellen?“, fängt Bernd das Gespräch an.
„Ja, du hast sie mir letzte Woche vorgestellt“, erinnert sich Max, „sie ist deine Freundin“.
„Genau. Magst du sie?“, fragt Bernd
„Ich denke schon. Sie war nett, soweit ich das beurteilen kann. Wir haben nicht viel miteinander gesprochen“, stellt Max fest.
„Das freut mich“, antwortet Bernd nur.


„Dad, was möchtest du mir damit sagen? Ich bin kein kleines Kind mehr. Ich verstehe mehr als du denkst“, erklärt Max.
„Ok. Was ich dich eigentlich fragen wollte ist, ob du etwas dagegen hättest, wenn ich zu Ellen ziehe?“, sprach Bernd.
„Nein warum sollte ich denn? Wir leben nicht mehr im Mittelalter. Ich verstehe es und es ist in Ordnung“, erzählt Max.
„Wirklich?“, fragt Bernd noch einmal seinen Sohn.
„Natürlich Dad. Ich freue mich für dich das du jemanden gefunden hast mit dem du zusammen leben möchtest. Ihr habt Drillinge bekommen, da ist es nur verständlich, wenn du jetzt zu ihr ziehen möchtest“, sprach Max.
„Das freut mich. Ich danke dir“, sagt Bernd, „du bist wirklich schon sehr reif für dein Alter“.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Sep 02, 2016 6:40 pm

Einige Tage später ist Ellen wieder zu Besuch. Ihr Bruder Emil passt auf die Babys auf. Und natürlich können beide nicht die Finger voneinander lassen… So wie es schon immer war.


„Hast du mit Max gesprochen?“, fragt Ellen Bernd.
„Ja das habe ich. Er hat nichts dagegen. Er freut sich für mich“, erzählt Bernd.
„Das ist toll“, sprach Ellen.
„Ein richtiger Stein ist mir vom Herzen gefallen“, gab Bernd zurück.
„Er ist schon ein großer Junge“, antwortet Ellen.
„Ja das ist er“, gab Bernd nachdenklich zurück.
Irgendwann schlafen beide zusammen auf dem kleinen, roten Sofa ein.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Sep 02, 2016 6:42 pm

Mitten in der Nacht werden sie von einem lauten, schrillen Ton geweckt. Ein Einbrecher kurz nach Mitternacht.
Schnell wählt Bernd die Nummer der Polizei. Hoffentlich kommt sie noch rechtzeitig.


Ellen und Bernd stehen starr vor Schreck. Hoffentlich schafft es die Polizistin gegen den Einbrecher anzukommen, im übrigen auch eine Frau.


Am Ende siegt die Gerechtigkeit.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1698
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 30 von 31 Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten