Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Seite 6 von 31 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 18 ... 31  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 08, 2009 7:28 pm

Auch wenn Merkur nicht sprechen und hören kann, so hat er schon eine Freundin gefunden. Nikola Charmed, kommt jeden Nachmittag vorbei um mit den kleinen grünen Jungen zuspielen.
Sie verstehen sich auch ohne Worte, Nikola erkennt immer sofort was Merkur möchte, und genauso ist er auch anders herum.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 08, 2009 7:29 pm

Die Hausaufgaben fallen den Jungen allerdings schwer, dadruch er nicht hören kann, kennt er viele Wörter nicht und das schreiben und lesen fällt ihm sehr schwer. Doch das Rechnen scheint ihn keinerlei Probleme zumachen.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 08, 2009 7:30 pm

Still und heimlich wird Jennifer, im Badezimmer, älter und gehört nun auch zum alten Eisen, wie ihr Mann John und schon etliche Mitbürger in Schönsichtingen.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 08, 2009 7:31 pm

John und Merkur können sich sehr gut mit Zeichensprache verständigen. Für Merkur scheint die Taub-Stummheit keinerlei Einschränkungen zubedeuten. Er ist genuso wie andere Kinder in seinem Alter entwickelt, und hat Freude am Leben.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 08, 2009 7:32 pm

Jeden Abend schaut John in das Zimmer von Merkur. Er deckt ihn ordentlich zu, gibt ihn einen Kuss und kann danach selbst Seelenruhig schlafen, da er weiß das es seinen Sohn gut geht.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 08, 2009 7:33 pm

Auch Jennifer hat sich mittlerweile an den grünen Mitbewohner gewöhnt. Gern spielen beide zusammen Schach und albern dabei rum(allerdings nur wenn John gerade nicht hinschaut).
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 08, 2009 7:34 pm

Das malen hat Jennifer für sich entdeckt. Hier malt sie gerade ein Bild von ihren Mann John und Merkur, das bald im Wohnzimmer hängen soll.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 08, 2009 7:35 pm

Und zum Schluß ein Bild ohne Worte.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Nov 20, 2009 9:32 pm

Lessingstraße 2 – Familie Lotario



Kassandra, liebevoll Kassy genannt, verliebte sich in jungen Jahren, in den atraktiven Frauenschwarm Don Lotario. Als die Liebe zu Ende schien, ergriff Don die Initative und wollte um alles in der Welt Kassandra heiraten, und das sofort. Natürlich konnte Kassy nicht nein sagen, nur leider war das Eheglück nicht von langer Dauer. Nach etwas mehr als einem Tag, war Kassy Witwe, und trug die Früchte ihrer Liebe in sich. Ihre Tochter Lilly erblickte bald das Licht der Welt, ein Ebenbild ihres verstorbenen Vaters.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Nov 20, 2009 9:35 pm

„Mama“, sprach Lilly.
„Mmh“, gab Kassy zurück.
„Machen wir eine große Feier zu unseren Geburtstagen, wir haben doch am selben Tag Geburtstag“, fragt Lilly.
„Wenn du das wünscht können wir das machen. Möchtest du Janine und Jessica einladen?“, fragt Kassy nach.
„Ja möchte ich. Hoffentlich kommen sie auch“, sprach Lilly.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Nov 20, 2009 9:36 pm

„Wow, Alex, früher hast du auch schon gut gespielt. Aber jetzt spielst du wirklich unglaublich“, sprach Kassandra.
„Findest du wirklich Kassy? Ich denke eher da ich noch besser werden könnte“, gab Alex zurück.
„Du machst wohl Witze, du spielst wirklich gut. Fast so gut wie unser Vater, du machst ihm alle Ehre“, lobt Kassandra ihren Bruder.
„Das stimmt, Dad konnte wirklich unglaublich gut spielen. Schade das er nach dem Verschwinden von unserer Mutter sogut wie nicht mehr gespielt hat“, sprach Alex betrübt.
„Ja, ich frage mich noch heute was mit ihr Geschehen ist. Ich hoffe das wir es noch erfahren werden, so viel Zeit habe ich nun auch nicht mehr“, sprach Kass.
„Also Kassy, du tust so als wärst du eine alte Greisin. Du hast noch so viel Zeit in deinem Leben. Was das Verschwinden unserer Mutter Bella betrifft, ich weiß nicht ob wir es je erfahren werden, es ist schon so viele Jahre her, und nie gab es eine Spur“, antwortet Alex.
„Aber ich wünsche es mir trotzdem“, sprach Kassandra.
„Ich mir doch auch“, und nahm seine Schwester in den Arm.


Zuletzt von Trixi am Do Aug 26, 2010 7:25 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Nov 20, 2009 9:39 pm

„Alex, bleibst du zum Essen?“, fragt Kass nach.
„Aber sicher, heute habe ich keinen Unterricht mehr auf dem College“, gab er zurück.
„Das freut uns, ich sage schnell noch unseren Butler Bescheid“, sprach Kassy und ging Henry suchen.

„Schau mal dort hinten Alex“, und Kassy zeigt in die andere Richtung.
„Was meinst du denn? Ich seh nichts“, und Alex dreht langsam seinen Kopf wieder zurück und wumps, „KASSY, was soll das? Wir sind doch keine Kinder mehr“, protestiert.

„Ach Alex, es war einfach so verlockend. Ich konnte nicht anders“, und lacht ihren Bruder aus, der nun das ganze Essen in seinem Gesicht hängen hat.
Und Alex stimmt in das lachen mit ein.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Nov 20, 2009 9:40 pm

„Onkel Alex“, begrüßt Lilly ihren Onkel und rennt ihn in die Arme.
„Hallo meine Kleine, schön dich zusehen“, gab er zurück.
„Aber ich bin doch gar nicht mehr klein. Ich hab schon bald Geburtstag“, protestiert Lilly.
„Aber sicher, dann bist du halt von nun an meine Große“, antwortet Alex.
„Genau, ich werde bald schon zum Teenager, und kann dann auch bald aufs College gehen“, sprach Lilly.
„Das wird aber doch noch etwas dauern. Werde erstmal älter und dann sehen wir weiter“, sprach Alex.
„Ich möchte aber noch so viel lernen“, gab Lilly zurück.
„Das wirst du meine Kleine, äh Große. Jetzt ist es aber Zeit fürs Bett, also ab nach oben mit dir“, sagt Alex.
„Jetzt schon Onkel Alex?“, fragt Lilly.
„Ja jetzt, morgen hast du doch Schule, und du möchtest doch ausgeschlafen sein, also ab mit dir“, sprach Alex.
„Gute Nacht Onkel Alex, bis später“, sprach Liily und geht die Treppen nach oben.
„Gute Nacht große Lilly“, gab Alex zurück.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Nov 20, 2009 9:41 pm

Der große Tag für Kassandra und Lilly ist sehr schnell immer näher gekommen. Kassy nutzt ihre letzten Minuten als Erwachsene und legt noch einen fetzigen Tanz auf den Rasen. Ihr Bruder Alex, sowie Dina und Jessica Grusel spielen an dem Seifenblasenpuster. Lilly scheint gerade verschollen zusein.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Fr Nov 20, 2009 9:42 pm

Am Abend treffen wir beide wieder. Kassy ist ergraut, und in das Greisenalter eingetreten. Und Lilly ist ein hübscher Teenager geworden.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Sa Nov 21, 2009 6:43 pm

Schönsichtinger Newsblatt


Wie das Sondereinsatzkommando um Angelo Volkmann heute mitteilte wurde eine schwarze, männliche Leiche in den Feldern um Schönsichtingen gefunden.
Insider vermuten das es sich bei der Leiche um Mirko Cameron handelt, der seit der Trennung von seiner Ehefrau Ella Cameron nicht mehr gesichtet wurde.
Ob es sich um Selbstmord, oder um einen Unfall, oder sogar um Mord handelt will das SEK noch nicht bestätigen. Die Ermittlungen laufen in alle Richtungen.




Verehrte Einwohner Schönsichtingens, das SEK warnt vor einem herumirrenden Satelitten. Bitte lassen sie äußerste Vorsicht walten. Verlassen sie möglichst ihre Häuser nicht, es besteht jeder Zeit die Gefahr das Trümmer sie verletzen könnten.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Sa Nov 21, 2009 9:19 pm

Lessingsstraße 1 – Familie Hübsch



Daniel und Marie-Claire haben schon sehr viele Höhen und Tiefen in ihrem Leben gemeistert. Daniel war als Romantiker bekannt, doch nur, weil seine Frau nie Zeit für ihn hatte. Marie-Claire hat sich immer nur auf die Karriere konzentriet, nie auf ihren Mann oder auf ihre Töchter. Doch nach der Geburt der jüngsten Tochter Maria, veränderten sich beide, vor allem Daniel. Er ist in Marias Augen der beste Vater den man sich vorstellen kann.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Sa Nov 21, 2009 9:20 pm

„Papa, Papa, da bist du ja. Hast du nicht die Nachrichten gehört?“, fragt Maria ganz aufgeregt.
„Nein mein Engel, was ist denn los?“, fragt Daniel nach.
„Wir sollen doch nicht mehr das Haus verlassen, weil bald ein Satelitt vom Himmel fallen wird“, erzählt Maria sehr schnell.
„Dann aber schnell ins Haus mit dir“, sprach Daniel und spürt einen kalten Schauer über seinen Rücken ziehen.
„Papa, du musst aber auch ins Haus!“, protestiert Maria.
„Geh schon mal vor, ich komme sofort nach“, bemüht sich Daniel zusprechen.
„Papa, was ist mit dir?“, fragt Maria besorgt.
„Nichts mein Engel, geh bitte ins Haus“, spricht Daniel mit zittriger Stimme, „SOFORT“schrie er seine Tochter mit letzter Kraft an.
„Aber“, gibt Maria nicht nach.
„GEH INS HAUS, SOFORT“, schrie er weiter.
Tränen kullerten ihr übers Gesicht, doch sie verstand und ging ins Haus.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Sa Nov 21, 2009 9:24 pm

Daniel spürt das es mit seinem Leben zu Ende geht, das möchte er seiner kleinen Tochter, seinem Engel, nicht antun. Sie darf ihren geliebten Vater einfach nicht sterben sehen.
Auch Daniel weint nun Tränen, er denkt an die Hochzeit mit Marie-Claire, an die Geburt der Zwillinge Angela und Lilli, an seinen Engel Maria, an seine Enkelkinder die sicher noch geboren werden. Nein, er will noch nicht gehen, aber er darf nicht hier bleiben. „Lass mich bitte hier“, fleht Daniel den Tod an, „BITTE“. Doch dieser läßt keine Gnade weichen.

Daniel ist von dieser Welt gegangen.




Daniel Hübsch
-0050 – 0021

Nach 71 Jahren hat Daniel diese Welt verlassen.

Es trauen:
Deine Ehefrau Marie-Claire Hübsch
Deine Tochter Angela Hübsch mit ihren Verlobten Detlef Braun
Deine Tochter Lilli Hübsch mit ihren Verlobten Dirk Traumtänzer
Deine Tochter Maria Hübsch
Dein ungeborenes Enkelkind, welches von Angela noch untern dem Herzen getragen wird
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Sa Nov 21, 2009 9:25 pm

Papa, warum bist du gestorben. Du wolltest doch mit mir noch so vieles machen. Du hast es mir doch versprochen. Ich möchte nicht bei Mama bleiben, ich möchte zu dir.
Ich liebe dich so sehr, Papa.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Sa Nov 21, 2009 9:26 pm

Seit Daniels Tod möchte Maria nicht mehr oben in ihrem Zimmer schlafen. Sie möchte in Papas Bett schlafen. Ich wünschte ich könnte meiner Tochter helfen, besser mit der Trauer umzugehen. Sie ist doch noch so klein und zerbrechlich.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am Sa Nov 21, 2009 9:28 pm

Schon kurz nach ihrem Geburtstag kam der nächste Schock, auch ihre Mutter war gestorben. Erst ihr geliebter Papa, und nun ihre Mutter, aber wem hat sie denn jetzt noch?



Marie-Claire Hübsch
-0044 – 0022

Marie-Claire ist im Alter von 66 Jahren verstorben.

Es trauern:
Deine Tochter Angela Hübsch mit ihren Verlobten Detlef Braun
Deine Tochter Lilli Hübsch mit ihren Verlobten Dirk Traumtänzer
Deine Tochter Maria Hübsch
Dein ungeborenes Enkelkind, welches von Angela noch untern dem Herzen getragen wird
Deine Schwester Olga, auch wenn ihr euch nicht verstanden habt
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 22, 2009 3:43 pm

Maria kann es kaum glauben, ihre Eltern sind tot, und sie ist allein. Um sich abzulenken entschließt sie in die Stadt zugehn und sich neu einzukleiden. Als sie dann die passenden Kleider gefunden hat, entschließt sie sich zu dem Spielplatz zugehen, an dem ihr Papa und sie, soviel Spaß gehabt haben. Mit Wehmut denkt sie an diese schöne Zeit zurück und verbringt Stunden auf dem Spielturm.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 22, 2009 3:44 pm

„Maria? Bist du es wirklich?“, fragt eine braunhaarige Sima.
„Ja, aber wer sind sie?“, fragt Maria, doch dann fällt es ihr wie Schuppen von den Augen, „Tante Olga?“.
„Ja genau. Ich freu mich dich wiederzusehen. Als ich dich das letzte mal sah, konntest du noch nicht mal richtig laufen und sprechen“, erzählt Olga.
„Ich freue mich auch. Ich kann mich auch noch ganz gut an dich und vor allem an deine Katzen erinnern, Mutter mochte die ja nicht“, sprach Maria.
„Wie geht es deiner Mutter? Wir sind uns nie mehr über den Weg gelaufen“, fragt Olga höflich nach.
„Sie ist vor ein paar Tagen gestorben, genau wie mein Papa“, spricht Maria mit gebrochener Stimme.
„Ach Maria, das tut mir sehr leid für dich. Ich weiß genau wie du dich fühlst. Komm her“, und nimmt Maria liebevoll in den Arm.

„Was möchtest du jetzt tun? Bleibst du alle in dem großen Haus wohnen? Oder ziehst du zu eine deiner Schwestern?“, fragt Olga nach.
„Ich weiß es noch nicht. Meine Eltern haben es zwar arangiert, das ich zu Angela und Detlef ziehen kann. Im Moment bin ich mir aber noch sehr unschlüssig. Vielleicht gehe ich auch zu Lilli und Dirk. Die Situation ist einfach zu schwer für mich“, sprach Maria.
„Das verstehe ich sehr gut. Aber lass dir dabei soviel Zeit wie du möchtest“, antwortet Olga.
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Trixi am So Nov 22, 2009 3:47 pm

„Angela, danke das du vorbei gekommen bist. Ich wusste sonst nicht wem ich anrufen sollte“, erzählt Maria ganz aufgeregt.
„Was ist denn passiert?“, fragt Angela nach.

„Heute Nacht war ein Einbrecher im Haus“, spricht Maria und zittert dabei am ganzen Körper,“ ich stand ihm dirket gegenüber und er hat mir gedroht“.

„Meine Kleine, ist schon gut“, und nimmt sie in den Arm, „es ist alles gut. Wir packen jetzt deine Sachen und dann ziehst du zu mir und Detlef“, sprach Angela ganz sanft.
Maria nickt.


Zuletzt von Trixi am So Nov 22, 2009 4:13 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Trixi
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1699
Alter : 28
Ort : nicht mehr in Hannover
Anmeldedatum : 06.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Schönsichtingen - Im Wandel der Zeit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 31 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 18 ... 31  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten