Alles auf Anfang

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Alles auf Anfang

Beitrag  capricorn am Fr Okt 14, 2016 3:07 pm

Nach einer langen, sehr langen Simspause möchte ich mal wieder etwas Neues starten. Meine Familiendynamik-Challenge Riverdale in Sims2 gibt es zwar noch, aber irgendwie finde ich da nicht wieder richtig rein. Außerdem möchte ich nun doch mal den 3ern etwas mehr Aufmerksamkeit widmen.
Um das Spiel besser kennenzulernen, habe ich mich entschlossen, die Ausssteiger-Challenge zu spielen. Hierbei wird die Stadt Stück für Stück nach bestimmten Regeln (gefunden bei van Luckner)aufgebaut, was für mich den Vorteil hat, nicht gleich von den zahlreichen Möglichkeiten des Spiels geradezu erschlagen zu werden.
Als Welt hab ich mich für Simsala von der Kreativoase entschieden. Die Welt war beim Download leer, sodass mir mühsames abreißen erspart blieb. Außerdem finde ich sie einfach bezaubernd und sehr passend, denn auch die magischen Kreaturen sollen irgendwann in die Challenge integriert werden.
Anders als bisher werde ich diesmal keine Geschichte erzählen, sondern einfach berichten, was so passiert.
avatar
capricorn
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Alles auf Anfang

Beitrag  capricorn am Fr Okt 14, 2016 3:26 pm

Zu Anfang gibt es in meinem Simsala nur das Rathaus



und einen kleinen Park, der gemäß den Regeln nur gestalterische Elemente, aber noch keine Spaßobjekte enthalten darf.



Mein Gründer ist Declan Featherstone



Lebenswunsch: Vorsitzender der freien Welt
Merkmale: ehrgeizig, charismatisch, Schmeichler, Glückspilz, liebt die Hitze
Vorlieben: Songwriter, Chili con carne, Gischt



Und dies ist sein kleines Starterhäuschen. Wie man sieht, ist es nicht besonders groß und enthält nur das allernötigste, wie ein Bett, einen Kühlschrank, eine Toilette und eine Dusche.

An Geld zu kommen ist also eine Notwendigkeit und die beste Möglichkeit dazu ist ein Job, weshalb sich Declan gleich auf den Weg ins Rathaus macht und sich erfolgreich bewirbt.



Da er erst am nächsten Tag arbeiten muss, entschließt sich der angehende Politiker sich den ersten anderen (NPC)-Bewohnern vorzustellen.



Auch den Jüngeren unter ihnen widmet sich der Sim, denn schließlich sind die Kinder von heute die Wähler von morgen.

Am Nachmittag, nachdem es aufgehört hat zu regnen, ist er dann allein im Park und genießt einfach das schöne Sommerwetter.
Er angelt ein wenig …



… und macht sich irgendwann etwas zu essen.



Declan weiß, er hat sich viel vorgenommen, doch er ist sehr zuversichtlich, seinen Traum einer neu aufgebauten Stadt verwirklichen zu können.
avatar
capricorn
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Alles auf Anfang

Beitrag  capricorn am Mo Okt 17, 2016 7:53 am

Dank seines Ehrgeizes startet Declan recht erfolgreich in seiner Karriere, bereits am zweiten Arbeitstag wird er befördert.



Da er viel Charisma braucht, verbringt er Stunden vor dem Spiegel oder im Gespräch mit anderen Sims, wie beispielsweise seiner Kollegin Elvira Patata.



Die beiden treffen sich ein paar Mal nach der Arbeit im Park - sein Häuschen ist ja noch nicht so recht vorzeigbar - und es dauert nicht lange bis beide feststellen, dass sie sich sehr attraktiv finden.



Allerdings gibt es da ein kleines, aber doch nicht unerhebliches Problem: Elvira ist verheiratet. Das muss Declan erstmal verdauen, weshalb er sich zunächst um etwas zu essen kümmert.



Offensichtlich hat er mit den Hotdogs genau Elviras Geschmack getroffen, was Declan freut, doch in Gedanken ist er immer noch bei der Tatsache, dass die Sima verheiratet ist.



Er weiß nicht recht, was er tun soll. Elvira ist sehr hübsch und er mag sie sehr, doch kann er es sich bei seinem ehrgeizigen Ziel, eine neue Stadt aufzubauen, leisten, eine Beziehung mit der Zerstörung einer Ehe zu beginnen?



Die Tatsache, dass Elvira ihm einen Liebesbrief und Geschenke schickt, macht es auch nicht leichter für den jungen Simo.



Um seinen Kopf etwas frei zu kriegen, bemüht er sich, weitere Freunde zu finden.



Außerdem kümmert er sich um seinen kleinen Garten, den er aus im Park gefundenen Samen angelegt hat, um noch eine weitere, wenn auch kleine, Einnahmequelle neben seinem Gehalt zu haben.



Am Ende der Woche ist Declan auf Stufe 4 seiner Karriere und hat dadurch so viel verdient, dass er sein Häuschen ein klein wenig vergrößern kann.



Nun hat er ein kleines Bad und eine Küchentheke, damit er sich mal einen Salat zubereiten kann und sich nicht mehr nur von Snacks ernähren muss. Außerdem hat er sich ein kleines Radio gegönnt. Die Blume ist ein Geschenk von Elvira und bringt wenigstens ein klein wenig Komfort in sein kleines Haus.

Zufrieden mit sich und seinem Zuhause, beschließt Declan sich erneut der Frage einer möglichen Beziehung zu widmen. Schließlich soll die Stadt wachsen und gedeihen. Also trifft er sich wieder mit Elvira, aber nicht, um ihre Beziehung zu vertiefen, sondern um ihr behutsam mitzuteilen, es bei einer Freundschaft belassen zu wollen.



Das ist zum einem seinem Wunsch seiner Stadt ein gutes Vorbild zu sein, geschuldet, zum anderen aber auch der Tatsache, dass Elviras Ehemann nicht nur sein Arbeitskollege, sondern ebenso sein Freund ist wie die junge Sima.
avatar
capricorn
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Alles auf Anfang

Beitrag  capricorn am Mo Okt 24, 2016 7:11 pm

Nun, da die Situation mit Elvira geklärt ist, wendet sich Declan anderen Simas zu. Die erste potenzielle Ehepartnerin ist Dora Broeer, eine begeisterungsfähige Sima, die allerdings eine Paparazzi ist.



Ein Umstand, der Declan doch irgendwie beunruhigt, weshalb er sie als zukünftige Partnerin ausschließt.
Die zweite Sima, die interessant sein könnte, ist eine weitere Arbeitskollegin, Farrah Burell.



Declan findet sie zwar durchaus nett, aber scheinbar ist sie nicht an einer tiefergehenden Beziehung mit ihm interessiert. Anders weiß sich der Simo zumindest nicht zu erklären, dass sie eine Verabredung bereits nach kurzer Zeit beendet.



Die letzte Sima, die Declan noch kennt, ist die Briefträgerin Herlinde Schnapp.



Er trifft sich einige Male ganz zwanglos mit ihr und sie hat offensichtlich genauso viel Freude an ihrer Verabredung wie er selbst.



Auch weitere Treffen verlaufen sehr harmonisch und als Herlinde eines Tages ganz offen von ihren Wunsch nach Kindern erzählt, ist sich Declan sicher, dass sie die richtige für ihn ist. Eines fehlt allerdings noch, denn er will, dass sie genau weiß, worauf sie sich einlässt und so lädt er sie in sein bescheidenes Heim ein.



Nachdenklich schaut sie sich um, während Delcan besorgt auf eine Reaktion wartet. Doch sie kann ihn beruhigen, es stört sie nicht im Mindesten, dass er noch nicht viel hat.



Schließlich ist die Stadt noch ganz am Anfang und mit ihm gemeinsam an ihrer Zukunft zu bauen, wird sicher nicht nur eine herausfordernde, sondern auch eine spannende Angelegenheit.



Auch wenn die Anziehung nicht auf den ersten Blick da war, so sind sie beide doch überaus glücklich und verbringen jede freie Minute miteinander.



Schon bald macht Declan Herlinde einen Antrag, den sie erwartungsgemäß freudig annimmt. Noch kann sie leider nicht einziehen, das Geld reicht noch nicht für ein Doppelbett und ein Herd wäre auch nicht schlecht.  



Doch mit der nächsten Beförderung (Declan ist jetzt auf Level 5) ist auch das geschafft und Herlinde zieht ein:

Herlinde Schnapp
Lebenswunsch: Leben im Luxus
Merkmale: kein Sinn für Humor, Nachteule, nachdenklich, Tollpatsch, Vegetarier,
Vorlieben: Roots, gegrillter Tofu, Gischt
Sternzeichen: Zwilling





Leider bringt sie keinerlei Geld mit, weshalb das Paar weiterhin mit dem kleinen Haus zufrieden sein muss. Allerdings hab ich ein bisschen umgeräumt, weil es so praktischer scheint.





Herlindes Lebenswunsch erlaubt es mir, einen Strand zu bauen. Als Ort für Verabredungen oder zum Ausspannen sicher nicht schlecht, allerdings bleibt nun die Frage womit Herlinde Geld verdienen kann. Schließlich muss sie bei ihrem Lebenswunsch ihr Scherflein dazu beitragen. Das einzige Rabbithole, das es bisher gibt, ist das Rathaus, aber auf einen zweiten Politiker hab ich keine rechte Lust. Und irgendwie kann ich mir Herlinde da auch nicht recht vorstellen.



Nach einigem Überlegen kaufe ich ihr eine Staffelei. Sie braucht  mit ihrem Merkmal ‚nachdenklich‘ zwar länger als andere um die nötige Fähigkeit aufzubauen, aber verkaufen kann sie die Bilder trotzdem und außerdem kann sie sich im Rathaus als freiberufliche Künstlerin registrieren lassen. Das bietet für mich den Vorteil, dass sie von zuhause arbeiten und sich um den späteren Nachwuchs kümmern kann.



Jetzt fehlt nur noch eines: die Hochzeit. Doch erstmal wird Declan’s Beförderung (er ist jetzt auf Level 6) mit einer Party am Strand gefeiert. Und der Moment gleich genutzt, um fleißig Spenden zu sammeln.



Als es dunkel wird und die Gäste sich verabschiedet haben, führt Declan Herlinde hinunter zum Wasser und vor romantischer Kulisse heiratet er endlich seine Liebste.



Und die Hochzeitsnacht darf natürlich auch nicht fehlen.
avatar
capricorn
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Alles auf Anfang

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten