Schönsichtingen - Die Sims 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schönsichtingen - Die Sims 4

Beitrag  elamausi xD am So März 29, 2015 11:35 am

Schönsichtingen (Sims 4) - Was bisher geschah




Familie Hübsch
Daniel, Marie-Claire, Angela & Lilli


Daniel Hübsch war wie eh und je: faul. Er meint er wäre unglücklich; mit seiner Familie, mit seinem Job und vor allem in seiner Ehe. Doch sich einbringen tut er nicht, lieber liegt er auf der Couch, oder macht ein schönes langes Nickerchen zwischen Frühstück und Abendessen.
Marie-Claire, seine Frau, arbeitet als Technik-Guru und liebt ihre Arbeit über alles. In ihrer Freizeit programmiert sie am PC oder spielt Computer-Spiele. Daniel und Marie-Claire haben sich entfremdet, das wussten sie beide. Sie hatten über eine Trennung gesprochen, aber das kam gar nicht in Frage… wegen der Kinder und dem Haus und was sollen denn die Leute denken?





Angela und Lilli waren beide in einer Beziehung. Angela war mit dem Nachbarschaftsärger Detlef Braun zusammen, und das mochte ihre Eltern überhaupt nicht. Angela hatte das Gefühl Detlef retten zu wollen und redete sich ein dass er durch sie ein besserer Mensch werden würde. Doch Keines fand in Wirklichkeit statt, denn Detlef war nun mal ein Teenagerjunge und hatte ganz andere Dinge im Kopf als ein besserer Mensch zu werden.
Lilli war mit Dirk Traumtänzer zusammen – ein sportlicher junge der seine Mutter früh verloren hatte und nun mit seinem Vater zusammen lebte. Laut Marie-Claire eine herrliche Partie!



Jedoch machte Detlef relativ zügig mit Angela Schluss. Er brach ihr das Herz, aber vielmehr störte sie an diesem Ende dass nicht Sie Schluss gemacht hatte. Die Gründe waren Angela zunächst unklar, doch nach und nach wusste sie warum Detlef sie verlassen hatte. Er hatte nämlich eine neue Freundin. Er hatte sie also betrogen, und niemand betrog Angela Hübsch!



Es stellte sich nämlich heraus, dass Detlef sich in seine neue Stiefschwester verliebt hatte.
Sabrina Maiwald war mit ihrem Vater bei Babsi Braun eingezogen, und nun war sie mit Detlef zusammen. Als Angela sie konfrontierte, dass sie eine – naja, sehr wilde Worte flogen – und ihr den Freund ausgespannt hatte wusste Angela ganz genau warum Detlef sie so „liebte“. Sie fand nämlich dass sie ganz genau so aussah wie sie (natürlich war Angela viel hübscher und hatte viel mehr Klasse!), hatte jedoch ziemlich große – äh Augen.



Der gute Zwilling redete sich also ein dass so jemand wie Detlef sie eh nicht verdient hatte. Also machte sie sich auf die Suche nach jemand Neuen, nach jemand Besseren.
Denn dass ihre eigentlich in allem erfolglose Schwester in der Liebe erfolgreicher war als sie, konnte sie gar nicht haben. Und es war als wäre dieser Jemand wie für Angela geschaffen gewesen: Malcolm Landgraab.
Die schnöseligen Landgraabs wohnten in einem riesigen Anwesen auf einem Hügel, den die Familie Hübsch nur von weitem sehen konnte. Und aktuell war Malcolm der einzige Erbe des großen Landgraab-Imperium. Natürlich wollte Angela zu Beginn Detlef ziemlich eifersüchtig machen… jedoch klappte dies überhaupt nicht, denn er war anscheinend wirklich glücklich mit seiner Sabrina.



Und so kam es, dass die Zwillinge zu Erwachsenen wurden. Als ihr Geburstag immer näher rückte und es zu ahnen war dass die Kinder ausziehen würden, durchlebten Marie-Claire und Daniel einen zweiten Frühling. Ihre Ehe fühlte sich besser an – leider zu gut, denn Marie-Claire wurde, jetzt da die Zwillinge endlich aus dem Haus zu sein schienen, schwanger. (Wie auch auf dem Foto zu sehen war sie bei der Feier schon ziemlich dick und rund!)
Kurz nach der großen Feier wurde die kleine Charlotte geboren. Sie war ein zuckersüßes Baby und schien Angela ziemlich ähnlich. Und mit Charlotte als kleines süßes Mädchen, und die Hübsch-Zwillinge aus dem Haus, starten Daniel und Marie-Claire in Woche 6!










avatar
elamausi xD
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 312
Alter : 25
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 05.06.08

Nach oben Nach unten

Familie Hübsch - Woche 6

Beitrag  elamausi xD am Mo März 30, 2015 9:23 am

Stolz hielt Daniel seine Tochter im Arm. "Na du kleine Hübsche? Na du Kleine? Brbblbllblubuuu.."
Wenn er sich selbst sehen könnte, würde er wahrscheinlich denken er wäre verrückt! Er konnte sich auch nicht daran erinnern bei den Zwillingen eine solche Euphorie gespürt zu haben. Aber damals hatte er auch noch nicht soviel - Zeit.
Es hörte sich traurig an, aber damals waren er und Marie-Claire gerade in das Haus eingezogen und so viel musste noch gemacht werden! Damals arbeitete er noch bei einem großen Verlag und musste Tag und Nacht schuften. Jetzt, im Alter, arbeitete Marie-Claire viel mehr als er und die paar Stunden die Woche die er noch vor dem Computer saß, machten den Braten wirklich nicht fett.
Aber an Geld mangelte es Ihnen trotzdem nicht. Sie hatten das komplette obere Geschoss renovieren lassen. In Angelas altem Zimmer hatten sie das Baby-Bett für Charlotte aufgestellt. Die Wand zu Lillis Zimmer hatten sie komplett weggerissen und mit dem Flur zusammen ein großes zweiten Wohnzimmer oder Arbeitszimmer gebaut. Es war sehr gemütlich, und auch wenn die Kleine mal größer war konnte sie dort mit ein paar Freunden rumhängen...
Jedoch machte es Daniel Angst zu wissen, dass auch Charlotte schnell groß werden würde... die Zwillinge waren so anstrengend gewesen! Gegenseitig hatten sie sich immer angeschrien, mit Sachen beworfen, ihre dämlichen Jungs schlichen ständig im Haus herum...
"Mit dir wird sicher alles anders, mein Schatz", flüsterte er sanft der kleinen Charlotte in seinen Armen zu. "Bestimmt!"



Aber auch wenn Angela nun ausgezogen war, war sie trotzdem ziemlich oft da. Jedesmal stand sie wieder mit einem neuen Problem vor der Tür, bei dem ihr Vater ihr helfen musste.
"Papa, ich weiß nicht was ich machen soll.", schniefte Angela eines Tages wieder traurig.
"Mein Kind, was ist denn nun schon wieder los? Hat deine komische Kollegin wieder gesagt, deine Nase sei groß?"
"Nein", antwortete Angela ein wenig zickig. "Es ist wirklich was Ernstes, Papa!"
Daniel tätschelte ein wenig unsanft ihren Rücken. "Ja ok... was ist denn los?" Und wie auf Kommando legte Angela los! Sie warf ihr Gesicht in ihre Hände und fing an zu schluchzen.
"Ich bin so alleine!! Malcolm kann immernoch nicht Zuhause ausziehen, oder möchte es gar nicht ich weiß es nicht! Dauernd hält er mich auf Abstand und ich warte und warte... Ich möchte doch einfach nur dass wir endlich zusammen ziehen..." Sie schluchzte tief und rang nach Atem. "Und Lilli und ihr dämlicher Dirk tun auf soooo glücklich als wäre es nicht schlimm genug dass ich alleine auf meinem Grundstück sitz, bringen sie mir noch Kuchen und erzählen mir wie gut es Ihnen in ihren neuen Berufen geht -"
"Aber Schatz - ", unterbrach Daniel seine Tochter. "Ist es nicht schön wenn deine Schwester glücklich ist?"
Und ein Blick seiner Tochter beantwortete seine Frage: Nein. Das schien noch ein langer Nachmittag zu werden...





avatar
elamausi xD
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 312
Alter : 25
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 05.06.08

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten