Laketown

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Laketown

Beitrag  Keks am Fr Jan 03, 2014 1:28 pm

Hallöchen und herzlich Willkommen!

Wie bereits angekündigt wurde mein Diamondvalley aufgrund eines komplett zerstörten Laptops eingestampft und nachdem ich ein wenig unmotiviert und im Stress war, habe ich nun endlich wieder Lust auf eine FaDyChallenge und starte mit Laketown und seinen zahlreichen Bewohnern.

Viel Spaß wünsche ich euch.

[Und auch hier gilt: es sind eventuell ziemlich viele Kinder geworden. Aber ihr kennt das ja schon ^^]
avatar
Keks
Fleissige Biene

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 30.10.11

Nach oben Nach unten

WOCHE II - Haushalt Meurer/Carusso

Beitrag  Keks am Fr Jan 03, 2014 1:41 pm

Lola Meurer
Randell Caruso
Renly Meurer

Peppi Meurer


Vorgeschichte

Lola Meurer kam alleine nach Laketown. Vor ein paar Jahren war ihre Mutter verstorben und vor Kurzem hatte sie auch ihren Vater verloren und war - ohne Geschwister oder sonstige Verwandte - komplett auf sich alleine gestellt. Das Einzige, was ihre Eltern ihr hinterlassen hatten, war eine Unmenge an Geld und ein Haus in einer Kleinstadt - Laketown.



Sie war schon immer ein Mensch gewesen, der gerne alleine war und die meiste Zeit des Tages in ihrem Haus verbrachte, um Buch um Buch zu schreiben. Denn Lolas Ziel war es, eines Tages eine berühmte Autorin zu werden. Um ihre Schreibfähigkeiten möglichst schnell zu verbessern, suchte sie sich einen Job als Journalistin, obwohl sie eigentlich genug Geld hatte, um ihr Leben zu finanzieren, ohne je arbeiten gehen zu müssen. In ihrer freien Zeit setzte sie das Gelernte um und veröffentlichte in Rekordzeit ihr Drama "Inframe Lügen", welches ein voller Erfolg wurde.



Doch ansonsten passierte nicht besonders viel in Lola's Singleleben. Sie war nie der Typ Mensch gewesen, dem es leicht fiel, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, deswegen verbrachte sie ihre Zeit meistens alleine, besuchte die Bibliothek und unternahm etwas gegen ihr überflüssigen Pfunde.




Auch das Verhältnis zu ihren Kollegen war ... nun ja, eben nur kollegial. Keine außerberuflichen Treffen, keine privaten Gespräche, alles nur rein beruflich. Bis, ja bis Randell Caruso ebenfalls in der örtlichen Redaktion anfing. Von dem Moment an, als Lola ihn sah, war es um sie geschehen - und zu ihrer Überraschung schien Randell ihre Gefühle sogar zu erwidern!



Dabei verschwieg Randell ihr allerdings ein paar essentielle Dinge: zum Beispiel Frau und Kinder, die er zu Hause hatte. Doch Lola war einfach nur glücklich und als der gemeinsame Sohn Renly das Licht der Welt erblickte, war Lola's Welt perfekt.

avatar
Keks
Fleissige Biene

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 30.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Laketown

Beitrag  Keks am Sa Jan 04, 2014 12:50 pm

Im Hier und Jetzt

Die zweite Woche bei Lola Meurer hält direkt zu Beginn ein paar Überraschungen bereit.
Nicht nur, dass Randell zu ihr gezogen ist - obwohl er noch eine Beziehung hat -, nein, er entpuppt sich auch als erstaunlich guter Vater. Er ist kaum mehr von Renly weg zu bekommen und rennt ständig ins Kinderzimmer, sobald auch nur der leiseste Mucks ertönt. So ist auch er es, der seinem Sohn am Anfang der Woche beim älter werden hilft.



So entwickelt Renly sich zu einem zuckersüßen Kleinkind, dass seinem Vater sehr ähnlich sieht - von den blonden Haaren über die Augenfarbe bishin zu Hautfarbe kann Lola wohl nicht verheimlichen, wer der Vater ihres Kindes ist.



Außerdem hat Lola in einem spontanen Anfall von Tierliebe ein kleines Kätzchen namens Peppi adoptiert. Die Kleine wohnt von nun an auf der Terrasse des Anwesens und ist Lola's beste Gesellschaft beim Schreiben und Fernsehen gucken.



Außerdem lässt sich recht bald erahnen, dass Renly wohl kein Einzelkind bleiben wird - Lola ist erneut schwanger, was Randell dazu bewegt, ein spontanes Tänzchen aufzuführen (nicht, dass der Mann nicht schon vier Kinder hätte).

avatar
Keks
Fleissige Biene

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 30.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Laketown

Beitrag  Keks am Sa Jan 04, 2014 1:00 pm

Ihre neuerliche Schwangerschaft nutzt Lola dazu, ihrem Chef mitzuteilen, dass sie nicht nur in Mutterschaftsurlaub gehen wird, sondern den Job ganz hinschmeißt.
Sie möchte ihre Aufmerksamkeit voll und ganz ihren Büchern und ihren Kindern widmen und außerdem besitzt sie - wie bereits gesagt - genug Geld.
Besonders freut sich der kleine Renly darüber, dass seine Mama nun mehr Zeit für ihn hat.



Und auch ihrem angestrebten Ziel, eine berühmte Autorin zu werden, kommt Lola näher. Während ihrer Schwangerschaft schreibt sie gleich zwei Romane, die beide ein voller Erfolg werden. Wenn Renly dann einmal schläft und ihr die Ideen für ihre Bücher ausgehen, findet man Lola oftmals, wie sie im Wohnzimmer sitzt und sich das Kinderprogramm anschaut. Peppi hat sich auf ihrem Schoß zusammengerollt und genießt es, gestreichelt und geschmust zu werden.



Randell hat währenddessen seine Leidenschaft für die Chemie entdeckt. Nach seiner Beförderung hat er sein Erspartes dafür ausgegeben, sich ein Chemielabor zuzulegen und seither hört man es aus dem Schlafzimmer öfters einmal brodeln und knallen.

avatar
Keks
Fleissige Biene

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 30.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Laketown

Beitrag  Keks am Sa Jan 04, 2014 1:08 pm

Der Nachwuchs meldet sich just in dem Moment an, als Lola Peppis Katzenklo reinigen möchte.
Randell ist bei der Arbeit, deswegen ist Lola auf sich gestellt ...



... doch anstatt sich ein Taxi zu rufen, sagt sie nur schnell dem Babysitter bescheid und fährt dann eigenständig und unter Schmerzen ins Krankenhaus.



Die Geburt dauert fast den ganzen Tag, doch Lola meistert sie fabelhaft. Als alles überstanden ist, verlässt sich einem Körbchen das Krankenhaus.



Die Zwillinge Leo und Max teilen sich fortan das ausgebaute Kinderzimmer mit Renly, der nun ein großer Bruder ist.
Mit der Geburt der Zwillinge beginnt für Randell und Lola eine stressige Zeit. Im Akkord wickeln, füttern und kuscheln die beiden ihre Zwillinge - gerne auch einmal mitten in der Nacht. Schlaf wird zur Mangelware.

avatar
Keks
Fleissige Biene

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 30.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Laketown

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten