Das Leben in Gammelburg

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

.

Beitrag  MadHattress am Do Jan 01, 2015 1:33 pm

Sie machte sich darüber oft Gedanken, meist wenn sie alleine war. Und um alleine klar zu kommen musste sie viel Wissen. Deshalb probierte sie eifrig alles aus und lernte sehr viel. Sie war eine gute Schülerin und Limonella war stolz auf ihre Halbschwester. Sie wusste von ihren Plänen, war darüber nicht sehr glücklich konnte ihre kleine Schwester aber gut verstehen.


Als Limonella alleine im Garten war setzten plötzlich die Wehen ein


Und ganz unbemerkt vom Rest der Familie kam der kleine Kyle auf die Welt.


Als Rex von seinem Ausflug kam war er überglücklich und stolzer Vater. Dass er die Geburt verpasst hat empfand er nicht so schlimm, er wäre wahrscheinlich wieder panisch im Kreis gerannt. So hatte Limonella ihre Ruhe gehabt.
Sein Ausflug hatte einen Grund.


Er war losgezogen um einen Ring zu besorgen. Er wollte seine Limonella nun endlich heiraten!


Limonella nahm den Antrag freudig an


Und beide heirateten still und leise zu zweit. Ohne große Feier oder viele Gäste. Sie hatten soviel immer um die Ohren, dass sie diesen Moment für sich alleine haben wollten.


Yasenia war wieder unterwegs. Sie hatte aber nicht den Plan sammeln zu gehen.
In der Schule hatte sie einen tollen Jungen kennengelernt.
avatar
MadHattress
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 522
Alter : 29
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 14.08.11

http://simsbymadhattress.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  MadHattress am So März 15, 2015 7:23 am

Beide verstanden sich sehr gut und hatten dieselben Pläne.
Keith und Yasenia trafen sich heimlich. Eigentlich durfte Keith keinen in Gammelburg kennenlernen, aber er war abenteuerlustig und traf irgendwann auf seinen Erkundungstouren auf Yasenia.
Beide unternahmen viel und wurden schnell ein Paar. Yasenia wusste auch über Keiths Familie bescheid. Seine Mutter kam von einem anderen Planeten. Sie hatte sich in einen Simling verliebt, was eigentlich nicht erlaubt war. So floh sie eines Abends heimlich, holte ihren Liebsten ab und beide wollten wegfliegen. Leider hatte das Raumschiff eine Panne und stürzte über Gammelburg ab. Da Keiths Mutter gesucht wurde versteckte sie sich mit ihrem Liebsten einfach in einer Höhle und die Familie blieb von da an versteckt.
Leider musste Keith sich schnell um seine Mutter und seinen kleinen Bruder kümmern da sein Vater bei einem nächtlichen Ausflug im Meer ertrank.


Zusammen schmiedeten Yasenia und Keith nun Pläne für ihre Zukunft. Sie waren fest entschlossen das Schiff, mit dem Yasenia nach Gammelburg kam, zu entführen und damit die Welt zu erkunden.
Aber das musste noch warten bis beide genug gelernt hatten um sich alleine durchzuschlagen. Solange trafen sie sich eben heimlich und schmiedeten Pläne.
avatar
MadHattress
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 522
Alter : 29
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 14.08.11

http://simsbymadhattress.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

.

Beitrag  MadHattress am So März 15, 2015 7:25 am

Kyle und Solea wurden schnell älter und die beiden Geburtstage standen an.


Leider lief einiges schief. Kyle musste bei Kerzen ausblasen niesen und plötzlich hüllte eine Stichflamme die Küche ein! Schnell wurde der Brand gelöscht und die beiden Kinder wurden älter ohne groß beachtet zu werden. Zum großen Schock aller wurde dann festgestellt das Kyle über magische Fähigkeiten verfügte. Die Gene seiner Großmutter hatten sich wohl durchgesetzt.


Die Eltern behandelten Kyle wie einen normalen Sim. Wenn er älter werden würde müsste er dann wohl bei Frau Rauch in die Ausbildung gehen. Sie war die Einzige die Kyle über Magie unterrichten konnte. Keiner freute sich darüber aber alle trugen es mit Fassung. Und Kyle war so niedlich dass selbst Faustin nichts mehr gegen Magie hatte.


Yasenia wollte nach dem letzten Desaster keine große Party. Sie feierte alleine und wurde dann zu einer jungen Erwachsenen. Ihre Familie wusste dass sie nun ausziehen würde und nach einem kurzen Abschied, bei dem Yasenia versprechen musste sich regelmäßig zu melden, ging es los.


Sie machte sich auf den Weg und holte Keith ab. Auch er war nun ein junger Mann. Allerdings wusste seine Familie nichts von seinen Plänen. Seine Mutter hatte zu große Angst entdeckt zu werden und hätte ihn nie gehen lassen. So schreib er einfach einen Brief und als Yasenia in abholte machte er sich auf zum Schiff.

avatar
MadHattress
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 522
Alter : 29
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 14.08.11

http://simsbymadhattress.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Das Leben in Gammelburg

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten