Die 7-Tage-ISBI - Zurück zu Sims 2

Nach unten

Die 7-Tage-ISBI - Zurück zu Sims 2

Beitrag  snowblood am Mo Apr 09, 2012 7:19 pm

Hallo zusammen. Wie schon angekündigt, bin ich zu Ostern 1 Woche bei meinen Eltern, wo ich nur Sims 2 habe (inkl. College, LateNight und Pets). Ich dachte, ich fülle die Zeit, indem ich eine kleine ISBI nach den Originalregeln spiele, die sogar mal für Sims 2 geschrieben wurden: hier

Ich finde das Thema "I'm surrounded by Idiots" (ISBI) doppelt spannend, weil ich hier einmal nur einen Sim aktiv steuern darf (bis auf einen genehmigten Befehl pro Sim pro Altersstufe) und zum anderen mit den Sims 2 zurechtkommen muss, was ja schon eine Umstellung ist nach fast 3 Jahren Sims 3.... - ihr solltet das ganze also eher als eine Art Experiment sehen. Wink

Hier also mein Erfahrungsbericht......
avatar
snowblood
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 478
Ort : München
Anmeldedatum : 21.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Die 7-Tage-ISBI - Zurück zu Sims 2

Beitrag  snowblood am Mo Apr 09, 2012 9:54 pm

Das hier ist meine Gründerin Ida Kuschel.

Das Einzige, was ich über Ida sagen kann, ist dass sie familienorientiert ist und vom Sternzeichen her ein Widder (also eher ausgeglichen vom Charakter her). Sie hat rote Haare und hellblaue Augen.

Ich habe mir die Nachbarschaft Riverview v35 heruntergeladen, das ist quasi Riverview ohne "Ureinwohner" plus einige custommade Lots. Für Ida kaufe ich ein großes leeres Grundstück mitten in Riverview.



Am Anfang ist nicht viel Geld da, so sieht die erste Ausrüstung aus. Ich habe Ida einen Job in der Polizeikarriere besorgt und hoffe, dass bald mehr Kohle reinkommt.



Der erste Sim, den Ida trifft, ist Heide Meurer, ein Teenager.

Ida: *selten so gelangweilt - aber was soll ich machen, sie ist weit und breit der einzige Sim und irgendwie muss ich ja meine Sozialpunkte wieder nach oben kriegen*

Heide merkt offenbar nichts von Idas Desinteresse und lädt sich mit ins Haus ein.



Ida: *vielleicht geht sie von selbst, wenn ich sie einfach ignoriere*



Heide: *vielleicht hört sie auf zu lesen, wenn ich ihre Aufmerksamkeit errege*



Ida: Zeit zu gehen, Heide.



Ida: Ich muss eh grad auf Toilette und dabei wäre ich gerne ALLEIN.



Der nächste Sim, der vorbeikommt ist Vicki Kirschfink, die Wahrsagerin.



Vicki: Wenn die Sonne im dritten Haus steht und der Aszendent im Quadrat zu Uranus...

Ida: Rolling Eyes



Vicki: Ich sehe in deiner Zukunft eine Ungewissheit und ein Chaos....



Ida: Oh, so spät schon! Ich muss unbedingt nach Hause meine Katze füttern. War nett mit Ihnen zu plaudern. Auf Wiedersehen! (Für die SATC-Kennerinnen unter euch Wink )



Und weil ich Bedenken habe, ob in der Nb überhaupt annehmbare erwachsene Sims herumlaufen (hätte ich mir die Description beim Download mal genauer durchgelesen), schicke ich Ida erstmal nach Downtown. Und hallooooo! Es dauert keine 5 Minuten, da hat Ida den Mann ihrer Träume entdeckt.

Meet: Christoph Tang.



Also ran an die Buletten, Ida!

Der erste Konversationsversuch scheitert erstmal. So wie auch der zweite und dritte.



Aber ihr sollt ja nicht reden sondern Babys machen, also gebe ich nicht auf, bis Ida herausfindet, dass Christoph gerne über Essen und über Verbrechen redet. Wenig später habe ich eine vielversprechende Bekanntschaft zwischen den beiden etabliert.



Christoph scheint übrigens extrem selbstverliebt zu sein. *hehehe, das kann ja heiter werden Razz *



Nachdem der Pflichtteil des Abends erledigt ist, kümmert sich Ida noch um die Grundbedürfnisse.

Ida: Entschuldigung, essen Sie das noch?



Ida: Nein? Das trifft sich gut. Ich fall nämlich fast aus den Latschen vor Hunger.

hehehe, das Gesicht von dem Typen - unschlagbar



Gleich am nächsten Tag lädt Ida Christoph nach Hause ein.



Aufgrund der nicht vorhandenen Möblierung fällt das gemeinsame Essen etwas spartanisch aus. Aber was sind schon materielle Zwänge gegen das Sprießen einer jungen Liebe? *schmalz*

(Außerdem musste ich den zweiten Stuhl zugunsten des Telefons wieder verkaufen, damit Ida überhaupt das Taxi nach Downtown bestellen konnte - nix Handy)




Danach...

Ida: Ähm, ich geh dann schon mal *hüstel* das Geschirr, ähm, entsorgen... Embarassed



Und dann gibt's draußen noch eine Runde Hackysack und Flirten bis der Arzt kommt, bzw. bis die rosa Herzen fliegen. *score!*



So sieht in den nächsten Tagen der Tagesablauf für Ida aus: Morgens Athletikfähigkeiten ausbauen. Nachmittags Christoph einladen und becircen. Abends arbeiten. Nachts schlafen. Rewind and Repeat.



Bis die Beziehung schließlich so gut ist, dass Ida Christoph bittet, bei ihr einzuziehen, und er einwilligt.

Man stelle sich meine Überraschung vor: Christoph sieht nicht nur blendend aus (was er auch selbst weiß), sondern er ist auch noch ein Sechser im Lotto!! Er bringt über 79.000 Simoleons mit in den Haushalt. Sein Lebensziel ist Ruhm und er hat bereits die Spitze der Faulenzerkarriere erreicht, nämlich Partyknaller.

Surprised Hey Leute, ich hatte keine Ahnung!!! Nennen wir das einfach mal Anfängerglück.

Natürlich habe ich erstmal das Haus erweitert und voll ausgestattet. Für meine ISBI habe ich Lust auf einen bunten, poppigen Style. So sieht das Haus von vorne aus:



Und so von oben: (hatte ich erwähnt, dass ich Küchen- und Badaccessoires sowie IKEA-Accessoires habe?)

Und ja, ihr habt Recht - in weiser Voraussicht habe ich bereits ein Babyzimmer eingerichtet, obwohl die beiden noch gar nicht verheiratet sind.



Aber das kann man ja schnell nachholen. (Du hättest dich wenigstens kurz umziehen können, Ida)



Und auf geht's zum spaßigen Teil des Ehelebens. (Sieht Christoph hier eigentlich eher ein bisschen ängstlich aus? Vielleicht hat er auch die kleine Erkennungsmelodie gehört, die uns sagt......)



...jawohl, Ida ist schwanger!



Hier mal ein paar Aufnahmen davon, was Christoph so mit seiner Freizeit anstellt. Und das ist viel, da er nur ein paar mal pro Woche abends für ein paar Stunden auf eine Party fährt.

Die meiste Zeit steht er herum und betrachtet sich im Spiegel.

Christoph: Ja. Das bin ich. Einfach großartig.



Fürs Essen und Kochen geht eine Menge Zeit bei drauf (das ist bei Sims 3 schon um Einiges besser). Wenigstens spült er zumindest jedes zweite Mal ab, so dass meistens nicht so viel dreckiges Geschirr rumsteht.



Ansonsten steht er auf Schaumbäder (immerhin ist er reinlich).



Die mit Abstand meiste Zeit verbringt er jedoch am Klavier. Soviel Zeit allerdings, dass ich das Klavier erstmal wieder verkauft habe. Christoph soll sich schließlich noch um andere Dinge kümmern. Ich habe lieber noch eine zweite Staffelei gekauft.



Ja, genau, das hast du dir selbst zuzuschreiben. Wärst du mal zeitig ins Bett gegangen, hätte ich mir das mit dem Klavier noch mal überlegt...



Ida weiß das mit der Staffelei zu schätzen.



Erste Anzeichen dafür, dass das Eheleben den Bach runter geht? Hoffentlich nicht, aber Christoph schläft häufig auf dem Sofa...



Aber die beiden Turteltäubchen verbringen immer noch gern Zeit miteinander, zum Beispiel bei einer schönen Partie Schach.

Christoph: Guck mal, da draußen! Ein Vogel!

Ida: Wo???

Christoph: *Ich liebe diese Frau!*



Wenig später bringt Ida einen Sohn zur Welt, den ich auf den Namen Paul taufe. Bei den äußerlichen Merkmalen gibt es wenig Überraschungen, er hat Christophs schwarze Haare und dunkelblauen Augen geerbt. Jedoch scheint seine Haut heller zu sein.



Hier haben wir mal ein Bild von der glücklichen Ida kurz nach der Geburt.



Und hier sehen wir den glücklichen Vater, der sich geradezu rührend um Paul kümmert (nur das Windelnwechseln klappt noch nicht so wie ich mir das vorstelle, da muss immer noch Ida ran...)



Und hier eine Episode aus dem Kuschelschen Eheleben.

Christoph: Yeaaaaaaaaah, was für ein Beat! *shake that!*



Ida: *tok tok* Jetzt spinnt er.



Christoph: Ida!! Mach mit!! Eine Runde Schlambada?!

Ida: Was soll's. Uuuh-uuuh!



Am dritten Tag endet Idas Mutterschaftsurlaub. Ich hab noch mal in den Regeln nachgelesen und eigentlich sind Hausangestellte nicht ausdrücklich verboten. Und weil ich mir Sorgen mache, dass Paul sonst nie die Windeln gewechselt bekommt solange Ida nicht da ist, stelle ich einen Babysitter ein, der während ihrer Schicht da ist. Und jaaaaa, sie übernimmt auch ein bisschen was von der Hausarbeit. Wird schon passen.



Problem: Das Kindermädchen kümmert sich zwar super um Paul und den Müll, aber mit Christoph kommt sie überhaupt nicht zurecht.

Erst streiten sie nur die ganze Zeit.

Kindermädchen: Du könntest dir wirklich mal was anziehen!

Christoph: Wie ich in MEINEM Haus herumlaufe, hat dich ja wohl überhaupt nicht zu interessieren!!

Rolling Eyes



Die Streitereien hätte ich mir ja noch angesehen, aber als das Kindermädchen Christoph aus heiterem Himmel ohrfeigt, ist es genug und sie wird gefeuert.



Und dann ist es endlich soweit: Paul hat Geburtstag! Weil die erste Torte buggy ist, muss ich eine zweite kaufen, die funzt. Was ich bei Sims 2 ja wirklich hasse, ist dass man das Essen nicht in den Kühlschrank stellen kann und dass es nach 3 Stunden gammelt. So eine Verschwendung! Bei Sims 3 kann ja eine Großfamilie drei Tage vom Geburtstagskuchen satt werden...... Aber zurück zu Paul



Wenn das mal nicht ganz der Vater ist.... süß Razz



Nicht ganz so süß ist er, wenn er seiner Lieblingsbeschäftigung nachgeht, nämlich mit der Toilette planschen. Und dabei habe ich ihm alle Spielsachen für Kleinkinder gekauft. Mad



Ja genau, du kleiner Dreckspatz. Mami ist erschöpft, weil in ihr - genau! - ein Geschwisterchen für dich wächst und kann dich nicht ständig baden!



Und in der Küche sieht es auch aus als hätte die Bombe eingeschlagen.



Aber Ida ist zu kaputt, sie muss einfach nur gaaanz viel schlaaaaaaaafen.

Christoph: Jetzt küsse ich dich aber nicht mehr.



Aber Rettung naht. Obwohl ich sie nicht bestellt hatte, bin ich dann doch froh, dass die Kindermädchen-Agentur offenbar Ersatz geschickt hat. Hoffentlich klappt das diesmal besser mit Christoph.



Sonntag Abend, 18 Uhr. Fast unbemerkt wird Paul zum Schulkind. Jaaa, ganz der Vater! Bin gespannt, wie es weiter geht.



Hoffe ihr auch. Bis zum nächsten Mal!

***

Torch Holder: 1
Perma-Platinum Sims (LTW achieved): 0
Shrink Visits: 0
Social Bunny Visits: 0
Social Worker Visits: 0
Accidental Deaths: 0
Number of Special Tombstones vs. Total Death Count: 0/0
Reach top of carreer: 0
100.000 networth: 1
Self-Urination: 0
Passing Out: 0
avatar
snowblood
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 478
Ort : München
Anmeldedatum : 21.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Die 7-Tage-ISBI - Zurück zu Sims 2

Beitrag  snowblood am Mi Apr 11, 2012 6:24 pm

Gestern morgen habe ich erstmal einige Zeit damit zugebracht, die Nb mit weiteren erwachsenen Sims zu bevölkern. Ich werde jetzt nicht alle im Einzelnen vorstellen (glaub auch kaum, dass mir die Namen noch einfallen), aber das ist dabei herausgekommen:











Und nachdem Paul zum Kind herangewachsen ist und der nächste Sprössling unterwegs, habe ich außerdem das Haus um ein weiteres Bad und ein Kinderzimmer erweitert.



Paul: "Mama, du bist ja so dick geworden. Hast du zuviel Eis gegessen?"

*öhm*



Hey, super, Paul! Genau dafür habe ich den Kinderofen gekauft. Damit ihr schon mal Kochpunkte erwerbt und später nicht das Haus in Brand setzt.



Hättst des jetzt aber nicht gleich essen müssen... pale



Offenbar scheinen Vater und Sohn auch gut zurechtzukommen. Man sieht sie immer wieder mal sich spontan umarmen oder Händeklatschen spielen. *süß*



Paul schläft übrigens wahlweise im Bett seiner Eltern oder auf dem Sofa. Sein eigenes Bett findet er selten. Und nachts schläft er sowieso nie.



Weitere Episode aus dem Eheleben der Kuschels:

Christoph: "Baby, du siehst so heiß aus in diesem orangefarbenen Schlafanzug....



...dabei fällt mir ein - musst du immer soviel Geld für Klamotten ausgeben? Von den 79.000 Simoleons, die ich mit in die Ehe gebracht habe, ist schon fast nichts mehr da!" ( Embarassed Das stimmt leider. Aber ich hab's für Möbel ausgegeben, ja?)



Ida: *ablenkversuch* "Tut mir Leid Christoph. Aber ich will mich doch hübsch anziehen, damit du Lust hast Techtelmechtel mit mir zu machen. Denn im techtelmechteln bist du echt großartig!" *thumbsup*



Cool Ablenkversuch geglückt.... *Männer sind so einfach zu manipulieren*



Allerdings kommen die zwei nicht mehr dazu, an der Stelle weiterzumachen, denn Nachwuchs Nr. 2 kündigt sich an. Und! Es ist ein....



...Junge! Juhu schon WIEDER ein Junge... :/ Naja, sind ja auch Menschen bzw. Sims. Der zweite Kuschel wird auf den Namen Emil getauft. Er hat wie Paul schwarzes Haar und dunkelblaue Augen, jedoch auch die dunklere Haut seines Vaters geerbt.



Tja, und keine Ahnung wieso, aber der Mutterschaftsurlaub endet schon 3 Stunden nach der Niederkunft. Harte Sitten sind das in Riverview. Dabei fällt mir übrigens ein, Ida ist mittlerweile Sittenpolizistin.



Es entwickelt sich zum Problem, dass Paul seine Hausaufgaben nicht macht, es sei denn, ein Erwachsener hilft ihm dabei. Es scheint also überhaupt kein "autonomes Hausaufgabenmachen" im Spiel angelegt zu sein - oder täusche ich mich da?

Ich benutze also Christophs einen Befehl, damit er mit Paul Rechnen und Schreiben übt.



Die zweite Sache, die wohl auch nicht autonom übernommen wird, ist das Windelwechseln, wie ja schon zuvor beschrieben.

Christoph: "Das Kind schreit. Vielleicht sollte ich es.....



...füttern?" Nein, Christoph. Falsches Ende. :/



Das Kindermädchen muss sich schließlich der Sache annehmen.



Paul: "Mamiiiii? Bekomme ich noch ein Schwesterchen?"



Ida: "Eher wandere ich aus."

Shhhh, Ida, da hast du die Rechnung aber ohne mich gemacht - ich will doch unbedingt noch ein Mädchen...... Wink



Ida bringt eines Nachmittags eine Arbeitskollegin mit nach Hause. Hui, die ist hübsch. Vielleicht ist die ja mal was, falls ein männlicher Sim Torch Holder werden sollte.... (dafür habe ich sie ja schließlich kreiert).



Sooooo und dann hat Emil Geburtstag und wird zu einem süßen Kleinkind. Hihi, der hellblaue Frack ist zum Anbeißen - nicht wirklich kleinkindtauglich, aber da die Kleinen ja eh meist im Schlafanzug rumlaufen, habe ich mir jetzt nicht die Mühe gemacht, ihm was Anderes anzuziehen.



Christoph: "In diesem Haus gibt es zu wenig Spaß."



Schau mal, aber dafür habe ich extra den neuen Flatscreen für euch gekauft.

Christoph: "Strike!"



Und das neue Büro/Vergnügungszimmer mit Hightech-Computer "Kleine Schwester" und Riesenteleskop wird dir sicher auch gefallen.



Wie sein Bruder spielt Emil am liebsten mit einer der drei Toiletten im Haus.



Ich verbrauche daher seinen Kleinkindbefehl und schicke ihn an die Steckbox - immer in der Hoffnung, dass er dauerhaft Gefallen daran findet...



Pauls Hausaufgaben stapeln sich und mittlerweile kommen Hinweise, dass seine Noten schlechter werden.

Aber da er nachts selten vor fünf ins Bett geht und dann tagsüber übermüdet ist, bekomme ich ihn auch mit Idas Hilfe kaum dazu... No



Oh nein! Ida ist im Job degradiert worden! Bei einer Razzia hat sie die Hintertür gestürmt statt die baufällige Treppe zu nehmen. Auf jeden Fall war das falsch und sie ist jetzt wieder Polizeimeisterin im Innendienst. Neutral



Ida: "Scheiß was drauf. Wo ist mein Ehemann?"



Wenig später....



Oh ja, diese Schwangerschaft ist anders als die beiden davor. Ich erinnere mich jetzt wieder daran, wie anstrengend Schwangerschaften bei den Sims 2 manchmal sein konnten.

Wie auch immer, bei Ida wird es schnell lebensbedrohlich. Energie, Hunger und Spaß rutschen in den tiefroten Bereich. Kaum hat sie sich etwas Essen hineingezwängt, rennt sie schon wieder zur Toilette und gibt das Wenige von sich....



Kein Wunder, dass auch die Laune bald im Keller ist.



-ohne Worte- (langsam mache ich mir wirklich Sorgen....)



Die schmutzige Umgebung trägt auch nicht gerade zur Verbesserung der Lage bei.... (hier sieht man übrigens, dass Paul sich eine Plauze angefuttert hat... hmpf)



Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Ida der ersten Ohnmacht erliegt. (Danke, Christoph, du bist wirklich eine Hilfe Mad )



Und dieses Bild, auf dem sich Paul gammlige Hamburger reinzieht, macht mich auch irgendwie traurig No



Als dann auch noch Emil anfängt zu schreien, ist Ida dem Nervenzusammenbruch nahe (und ich auch-----)



... und die nächste Ohnmacht.



Und die übernächste. Leute! Das kostet mich Punkte!!

Ida: "Wenn ich sterbe, hast du verloren, nicht wahr?"

Ok, ich bin ja schon ruhig. silent

Da fällt mir auf, Christoph hat mittlerweile auch ne ganz schöne Wampe. Aber ich habe jetzt andere Sorgen...



Einigermaßen erfreulich ist wenigstens, dass Paul seinem kleinen Bruder hinterherwischt.



Oh Mann, Ida, du wirst mir doch nicht etwa vor der geöffneten Chipstüte verhungern?



Irgendwann schaffe ich es, sie einigermaßen satt ins Bett zu kriegen. Aber sie schreckt immer wieder von Alpträumen geplagt nach oben. Hoffentlich ist diese Schwangerschaft bald vorbei.



Irgendwo wird Emil so gut wie unbemerkt zum Schulkind. Ich habe es kaum geschafft, ihm etwas beizubringen, also wächst er nicht gerade gut heran. Das nächste Sorgenkind. Neutral



Wenigstens hat Idas "Leiden" vorerst ein Ende. Und ja! Sie bringt ein kleines Mädchen zur Welt. Ich nenne sie Karla.



Direkt nach der Geburt erscheint bei Ida der Wunsch, 10 eigene Kinder großzuziehen. Das kannst du dir ja wohl sowas von abschminken, Mädchen. Du bist wohl lebensmüde!

Wenigstens verstehen sich Paul und Emil gut.



Und sie sind sich auch beide einig darüber, dass im eigenen Bett zu schlafen spießig ist. -.-



Wiedermal wird Ida unmittelbar nach der Niederkunft zur Arbeit einberufen. Aber wenn mir ihr Leben lieb ist, kann ich sie da jetzt nicht hinschicken.

Ida: "Mir ist seit ein paar Tagen so fuuurchtbar schlecht! Und *hust-hust* erkältet bin ich auch noch."

Warum sagst du nicht einfach, du hast vor zwei Stunden ein Kind bekommen und kommst erst morgen wieder?! Wie dem auch sei, sie bleibt zu Hause.



Die Badewanne ist kaputt, deswegen stinkt Christoph wie ein Iltis. Nimm doch eine der beiden Duschen, Christoph!



Christoph: "Ich will aber ins Bläschenbad." Rolling Eyes



Na gut, dann schicke ich Ida mal hin.



5 Minuten später.... hoffentlich übernimmt er wenigstens das Putzen...



Hier mal zwei Bilder fürs Familienalbum. Anders als ich am Anfang dachte, sieht Paul doch seiner Mutter ähnlich, während Emil ganz klar nach dem Vater kommt.





Ok, das war's für diese Folge. Ganz schön anstrengend, so eine Sims 2-ISBI. Aber mehr davon erfahrt ihr in Kürze in der nächsten Folge.

************

Torch Holder: 1
Perma-Platinum Sims (LTW achieved): 0
Shrink Visits: 0
Social Bunny Visits: 0
Social Worker Visits: 0
Accidental Deaths: 0
Number of Special Tombstones vs. Total Death Count: 0/0
Reach top of carreer: 0
100.000 networth: 1
Self-Urination: 0
Passing Out: 5
avatar
snowblood
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 478
Ort : München
Anmeldedatum : 21.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Die 7-Tage-ISBI - Zurück zu Sims 2

Beitrag  snowblood am Mi Apr 11, 2012 7:25 pm

Willkommen zur dritten Folge meines ISBI-Experiments.

Los geht es mit Pauls Geburtstag. Er wird zum Teenager. Ich würfele ihm die Wissen-Laufbahn zu. Naja wird schon passen. Erst mal muss er die Schule schaffen. Ich habe nämlich den Hinweis bekommen, dass er zu den schlechtesten Schülern der Schule gehört. *autsch*



Mal was anderes: Ida lernt auf der Straße eine nette junge Frau kennen, die sie spontan mit ins Haus einlädt. Der Name ist mir gerade entfallen.



Und siehe da! Sie versteht sich gut mit Paul. Und das ganz ohne mein Zutun!

Junge-Frau-ohne-Namen: "Hey, schicker Bademantel." ^^



Paul: "Wart nur bis du mich mit meiner Gitarre siehst!" (die ist übrigens neu)



Das ist der richtige Moment, um Paul ein männlicheres Aussehen zu verpassen, finde ich. Mit Strubbelfrisur und Bartstoppeln sieht er schon gleich viel attraktiver aus... Very Happy



Gott sei Dank steht übrigens Christoph nicht auf Pauls neue Flamme. Da bin ich aber beruhigt.



Die scheint aber auch eh ziemlich auf Paul fixiert zu sein.

Junge-Frau-ohne-Namen: "Meine Brüste sind so ja schon umwerfend, aber du musst mich erstmal in meinem Cocktailkleid sehen!"

Shocked Ob das das richtige Gespräch für einen Teenager ist?!



Irgendwie hatte ich an diesem Punkt gedacht, nach Idas schwieriger Schwangerschaft sei erstmal das Schlimmste überstanden. Aber da habe ich mich wohl getäuscht.

Eines Nachmittags.

Ida: "Huhuuuuu, Mami ist von der Arbeit zurück - will mich denn niemand begrüßen?"

Emil: *weint* "Mami, ich muss dir was beichten. Ich habe in Mathe eine Sechs geschrieben!"



Das war dann leider zuviel für Idas angeschlagenes Mutterherz. Noch vor der Haustür erleidet sie einen Nervenzusammenbruch und der Psychater muss kommen.



Aber wenigstens geht es ihr wieder besser, nachdem sie eine Runde Huhn mit dem Seelenklempner gespielt hat.



Wieder fast unbemerkt wird Karla zum Kleinkind. Oh wie süüüüüß. Diese Frisur vermisse ich wirklich bei Sims 3.



Ich versuche, Idas Launenanzeige aufzubessern indem ich ihr ein paar Wünsche erfülle.

Wie zum Beispiel Emil zuzudecken, der sein Nachmittagsschläfchen hält.



Oder Paul bei den Hausaufgaben zu helfen.



Aber leider kommen diese Versuche mütterlicher Fürsorge zu spät. Denn die Sozialarbeiterin steht bereits vor der Tür. affraid

Ich kann leider nichts machen. Selbst wenn ich die ISBI-Regeln brechen wollte (und ich will!!), kann ich in diesem Moment nur noch zusehen, wie die Sozialarbeiterin Emil und Karla mitnimmt. Crying or Very sad



Und als ich dann diesen beiden Eltern zusehen muss, wie sie um ihre beiden verlorenen Kinder weinen, da kann ich nicht mehr anders und erkläre den Sims2-ISBI-Versuch für gescheitert.



Natürlich bin ich ungespeichert aus dem Spiel gegangen und Emil und Klara sind nicht verloren. Aber ich kann und will hier nicht mit dem ISBI-Konzept weiterspielen. Sims 2 hat einfach doch noch zu wenig Eigendynamik bei nichtgespielten Sims, als dass das wirklich Spaß machen würde.

Ich werde die Familie weiterspielen, aber eben ganz "normal". Aber dazu werde ich hier nichts posten, denn das ist dann sicher eher nicht so interessant... Aber Ida Kuschel wird ganz sicher wiederkommen, vielleicht in einer etwas anderen Umgebung - sagen wir Sunset Valley oder Twinbrook Smile See you soon.
avatar
snowblood
Familiensim

Anzahl der Beiträge : 478
Ort : München
Anmeldedatum : 21.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Die 7-Tage-ISBI - Zurück zu Sims 2

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten